Statt einsam gemeinsam, Buchcover

Buchtipp: Statt einsam gemeinsam. Wie wir im Alter leben wollen 5/5 (1)

Eine Entdeckungsreise über Wohnformen im Alter: Senioren-WG, Auswandern, Tinyhouse oder Ökobauernhof

Sie sind Pioniere in eine ungewisse Alterszukunft – die Babyboomer, die geburtenstarken Jahrgänge. Ab 2030 wird Wohnraum ein Problem für uns sein. Dann wird es spannend, denn wir werden das Älterwerden neu erfinden müssen.

Für dieses Buch haben die Journalistinnen Hastrich und Lueg vieles selbst ausprobiert: Alters-WG. Tiny House. Dauercamping. Mehrgenerationenhaus. Auswandern. Altenheim. Öko-Bauernhof.

Und sich die Fragen gestellt:
Welche Lebensform streben wir für später an?
Welche passt zu uns?
Was wird uns später wirklich glücklich machen?
Was wird uns wichtig sein?

Unser Fazit: Ein unterhaltsamer Erfahrungsbericht mit vielen persönlichen Eindrücken, wertvollen Experteninterviews und spannenden Faktenchecks.

Und das sagt Christine Westermann zu dem Buch:
»Sie fragen Menschen, Experten und ganz Normale, die von den Vor-und Nachteilen erzählen. Das ist kein bisschen spröde oder langweilig. Im Gegenteil: ein Vergnügen, weil voller Lust, voller Lebenslust!«

Bei amazon bestellen *

Statt einsam gemeinsam, Buchcover

Statt einsam gemeinsam

  • Herausgeber: Eisele Verlag
  • Erscheinungstermin: 29. März 2021
  • 320 Seiten
  • ISBN: 3961611106
  • Autorinen: Christiane Hastrich, Barbara Lueg

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er Ihnen gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Übergang in den Ruhestand verstärkt Belastung durch Wohnkosten

Der Anteil des Einkommens, der für die Wohnkosten aufgebracht werden muss, steigt für alle Haushalte, wenn der/die Haupteinkommensbezieher*in in den Ruhestand geht. Allerdings gibt es […]

LIVVING Filmportrait: Hanne – Tierschutz und Headbanging sorgen für ein erfülltes Leben mit 81!

81 Jahre alt und voller Energie – das ist Hanne. Die Mutter von 7 Kindern betreibt seit vielen Jahren in Straubing eine Rock- und Metal-Kneipe […]

Gesetzliche Änderungen: So bleibt das Erben und Vererben von Immobilien weiter steuerfrei

Eigenheimbesitzer und -besitzerinnen kommen irgendwann an den Punkt, sich Gedanken darüber zu machen, was mit ihrer Immobilie nach ihrem Tod geschehen soll.