Hanne, die Metal-Kneipen-Betreiberin, im Interview. 81 Jahre alte Frau mit leuchtend roten Haaren, draußen, im Hintergrund eine Wiese

LIVVING Filmportrait: Hanne – Tierschutz und Headbanging sorgen für ein erfülltes Leben mit 81! 5/5 (13)

81 Jahre alt und voller Energie – das ist Hanne. Die Mutter von 7 Kindern betreibt seit vielen Jahren in Straubing eine Rock- und Metal-Kneipe und ist außerdem engagierte Tierschützerin.

„Hannes Chaos“ ist eine laute Kneipe, in der sich Rock- und Metalfans aller Altersgruppen treffen. Mittendrin steht Hanne hinterm Tresen, mit leuchtend roten Haaren und einem Funkeln in den Augen. „Die jungen Leute, die bauen mich so richtig auf“, sagt sie „insbesondere für die jungen Frauen bin ich ein Vorbild“. Sie hat in ihrer Kneipe ihren Lebenssinn gefunden und lebt ihn voller Begeisterung.

© LIVVING / Wolfgang Lanzenberger

Ein Leben voller Herausforderungen und Erfolge

Dabei war ihr Leben nicht immer leicht. In jungen Jahren hat sie Hunger und das Leid der Nachkriegsjahre miterlebt, später sieben Kinder großgezogen – alle gut gelungen, wie sie mit einem Schmunzeln sagt. Überhaupt lacht sie viel und gerne, trotz ihrer nicht immer einfachen Vergangenheit.

Die 68er-Bewegung und spirituelle Reise von Hanne

Die 68er-Bewegung hat sie intensiv miterlebt, rund um Rudi Dutschke und das Abspalten der RAF, „da kannte ich einige von“. In der Zeit der Bhagwan-Bewegung war sie wie so viele als Sanyassin in orangenen Kleidern anzutreffen. Die spirituellen Ideen von damals haben sie nachhaltig überzeugt – sie lebt heute nach buddhistischen Grundsätzen. „Der Buddhismus geht davon aus, dass wir alle gute Menschen sind. Und wir sollen schauen, dass es anderen auch gut geht: Mensch, Tier und Pflanze.“

Späte Liebe und erfülltes Leben mit Rock-Kneipe und Tierrettung

Mit 70 hat sie sich noch einmal Hals über Kopf verliebt, so intensiv, dass sie kaum mehr schlafen konnte. In einen zehn Jahre Jüngeren. „Wir sind jetzt zusammen und pflegen beide unser Alter“, sagt sie und lacht wieder.

Wenn sie nicht in der Kneipe arbeitet oder zu Rock-Festivals unterwegs ist, widmet sich die lebensfrohe Frau der Tierrettung. Anfänglich hat sie einfach nach bestem Wissen geholfen, die Tiere zu sich geholt und gepflegt. Inzwischen hat sie eine fundierte Ausbildung gemacht und ist zertifizierte Tierrettungssanitäterin.

Hanne mit ihrem Partner hinter dem Tresen ihrer Rock-Kneipe
Mit 70 hat Hanne sich neu verliebt und ist mit ihrem zehn Jahre jüngeren Partner glücklich © LIVVING / Wolfgang Lanzenberger

Lebensphilosophie und gesunder Lebensstil

„Ich praktizier das, was mir wichtig ist. Die Kneipe und die Tierrettung.“

Hanne ist überzeugt: „Wenn man für eine Sache brennt, so richtig darin aufgeht – das und meine positive Lebenseinstellung, die machen es aus. Naja, und dann hab ich wohl auch gute Gene und einen gesunden Lebensstil. Ich rauche nicht, esse gesund – inzwischen vegetarisch – Alkohol trinke ich nur selten und in Maßen. Mein Alter merke ich eigentlich nur, wenn ich meine Fältchen sehe – und die finde ich cool!“

Hanne, die Metal-Kneipen-Betreiberin, im Interview. 81 Jahre alte Frau mit leuchtend roten Haaren, draußen, im Hintergrund eine Wiese
Fröhlich, aufgeweckt und voller Energie: Hanne, die Rock-Kneipen-Besitzerin im Interview © LIVVING / Wolfgang Lanzenberger

Besuchen Sie Hannes Chaos, die Kneipe der 81-jährigen Rockerin, online

Möchten Sie mehr über Hanne und ihre Rock-Kneipe in Straubing erfahren? Dann schauen Sie doch mal bei Facebook vorbei:
Hannes Chaos auf Facebook

LIVVING Filmportraits: Was im Alter wirklich zählt? Lebe deinen Traum!

Wenn wir Älterwerden verspüren viele diesen Hunger nach „Mehr“…
Nicht nach Geld oder materiellen Dingen, sondern nach Tiefe, Weite und Gelassenheit.

In unseren LIVVING Videoportraits stellen wir Ihnen faszinierende Persönlichkeiten vor, die ihre Antwort auf die Frage nach dem Sinn des Lebens gefunden haben. Der erfahrene Kameramann, Regisseur und Dokumentarfilmer Wolfgang Lanzenberger und sein Filmeditor Günter Stolz verstehen es, die porträtierten Personen einfühlsamen kennenzulernen und sie authentisch, unaufgeregt und liebenswert filmisch in Szene zu setzen.

Begleiten auch Sie diese interessanten Menschen mit den LIVVING-Filmportraits ein Stück in ihrem Alltag. Lernen Sie ihre Geschichten und Erfahrungen kennen: Was ist ihnen im Leben wichtig, wie haben sie ihre Ziele erreicht und was inspiriert sie?

Jeder von ihnen hat einen einzigartigen Ansatz, seine Leidenschaft zu leben und ein erfülltes Leben zu führen. Lassen Sie sich von ihren unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen inspirieren und staunen Sie, wie vielfältig und erfüllend das Leben im Alter sein kann.

War dieser Beitrag hilfreich? Hat er Ihnen gefallen?

Das könnte Sie auch interessieren:

Sabine Stengel: Neue Wohnformen und der Umgang mit dem Tod

Was Sterbebegleitung, Radieschenlisten und das Wohnen im neuen generationsübergreifenden Wohnprojekt Lichtenrader Revier miteinander zu tun haben.

LIVVING Filmportrait: Margareta – zufriedenes Leben im Alter mit Kunst

Zufrieden im Alter mit einem Leben voller Kunst, Ideen und Begegnungen: Hör niemals auf, neu anzufangen!

Rente mit 63? Laut einer Umfrage wollen das knapp 2 Drittel der Erwerbstätigen

Trotz unklarer Zukunft und absehbaren Abschlägen: Eine große Mehrheit der Erwerbstätigen in Deutschland wünscht sich, spätestens mit 63 Jahren in Rente gehen zu können.

LIVVING Podcast mit Elke Schilling: Mit dem Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter


Einfach mal reden: Warum Gespräche sogar Leben retten können! In dieser Podcast-Episode geht es um ein Thema, das viele Menschen gerne verdrängen: Einsamkeit im Alter.

LIVVING Podcast mit Michaela Hansen: Abenteuer Granny Aupair – als Leihoma die Welt entdecken

Kultureller Austausch mal anders: Wie Frauen mit Lebenserfahrung international Familienanschluss finden

LIVVING Podcast mit Karin Brünnemann: Analog-Astronautin landet Ende 50 auf Sizilien

Warum Sizilien der ideale Ort zum älter werden und für Remote Work ist? Weil „Dolce Vita“ und die positive Einstellung zum Alter das Leben schöner […]

Leben im Ausland: Interview mit dem Künstler Wolfgang Lass, der seit 2011 auf Madeira lebt

Auswandern, im warmen Süden zu leben, von dort aus zu arbeiten oder den Ruhestand zu genießen, das ist der Traum von vielen. Auch wir träumen […]

Granny Aupair statt Ruhestand: Als Leihgroßmutter die Welt entdecken

Lust auf neue Erfahrungen und Kontakte? Dann lassen Sie sich als Leihoma oder auch Oma-Aupair, Aupair-Grannies oder mature best ager Nannys ins In- und Ausland […]

LIVVING Podcast mit Andrea von Steht: Campervan, Comer See, Chancen – Neustart mit 50+

Wie eine Eventmanagerin in Hamburg alles aufgab und alleine mit ihrem Hund in den Süden zog